Betriebe im Land finden keine Auszubildenden

Bei Betrieben in Sachsen-Anhalt sind erneut viele Ausbildungsstellen unbesetzt geblieben. Für 1086 Stellen konnten zwischen Oktober 2017 und September dieses Jahres keine Azubis gefunden werden. Das geht aus dem aktuellen Jahresbericht der Bundesagentur für Arbeit hervor.

Metallbau, Schweißtechnik, Klempnerei und Sanitär- und Heizungstechnik – besonders das seien Berufe, in denen man seit längerer Zeit mit dem Bewerberschwund kämpfe, sagte ein Sprecher der Regionaldirektion Sachsen-Anhalt-Thüringen der Bundesagentur für Arbeit. Insgesamt hat die Arbeitsagentur im vergangenen Jahr 11 532 Ausbildungssuchende registriert, sechs Prozent weniger als im Vorjahr. Viele Jugendliche machen lieber einen höheren Schulabschluss oder gehen an die Uni. In Sachsen-Anhalt gibt es seit Jahren mehr Ausbildungsplätze als Anwärter.

Volksstimme Magdeburg 05.11.2018

Ersatzräume für Schule im Gewerbegebiet

Ottersleber Viertklässler sollen für zwei Jahre in Bürogebäude am Werner-von-Siemens-Ring unterrichtet werden

Wenn es nach der Stadt geht, werden die Viertklässler der Ottersleber Grundschule statt an einer Außenstelle in der Ernst-Wille-Gemeinschaftsschule auf 800 Quadratmetern in einem Bürogebäude am Werner-von-Siemens-Ring unterrichtet. Dafür, dass die entsprechenden Verträge geschlossen werden und das für die Mietkosten notwendige Geld ausgegeben werden darf, hat der Stadtrat während seiner Sitzung am Donnerstag den Weg frei gemacht.

Keine Zustimmung gab es „Ersatzräume für Schule im Gewerbegebiet“ weiterlesen

Ottersleber Schulrochade

Heute hat der Magdeburger Stadtrat die Ottersleber Grundschule auf der Tagesordnung. Thema ist der vom Schulausschuss befürwortete Ausweichstandort für die vierten Klassen im Werner-von-Siemens-Ring 13a.

Schon vor Monaten hatte die Magdeburger Stadtverwaltung einen Ausweichstandort für die vierten Klassen der Grundschule Ottersleben gefunden. Ziel ist ab den Winterferien eine Fläche von 800 Quadratmetern im Bürogebäude Werner-von-Siemens-Ring 13a. Der Schulausschuss des Stadtrats hatte sich in seiner Oktobersitzung diesem Vorschlag ausdrücklich „Ottersleber Schulrochade“ weiterlesen

Schulen am Fließband

Während an vielen Schulen Arbeiten an Gebäuden, Ausstattung und Außenanlagen laufen, stehen für andere derzeit die Planungen im Fokus. Unter anderem liegt jetzt eine Baugenehmigung fürs Edithagymnasium vor.

In Magdeburg wird an allen Ecken gebaut. Dort wo neuer Wohnraum entsteht, werden auch neue Schulen benötigt. Daher informiert die Stadtverwaltung im Schulausschuss regelmäßig über den Stand von Sanierung und Schulneubau.

Im Edithagymnasium wird der Platz knapp. Die Fördermittelbescheide liegen für diese Schule seit dem Sommer vor. Inzwischen ist auch „Schulen am Fließband“ weiterlesen

Gymnasium gewährt Blick ins Schulleben

Das Internationale Stiftungsgymnasium Magdeburg in der Agnetenstraße lädt zu einer Woche des offenen Unterrichts ein.

Vom 29. Oktober bis 2. November gewährt die Schule einen Einblick in das Schulleben und die Räumlichkeiten. An Schultagen kann die Schule, der Unterricht und die Pausen besucht werden, die Grundschüler und ihre Eltern können den realen Schulbetrieb sowie den Hortbetrieb und das Arbeitsgemeinschaftsangebot erleben.

Das Internationale Stiftungsgymnasium Magdeburg in Trägerschaft der Stiftung Ev. Jugendhilfe St. Johannis Bernburg ist ein dreizügiges Gymnasium „Gymnasium gewährt Blick ins Schulleben“ weiterlesen

26 Autos zu schnell vor zwei Grundschulen

23Das Ordnungsamt hat mit den stadteigenen Blitzern in der vergangenen Woche die Geschwindigkeit von Autos vor Grundschulen gemessen. Geblitzt wurde vor den Grundschulen „Sudenburg“ und „Weitlingstraße“ . Vor beiden Schulen ist Tempo 30 erlaubt. 26 Fahrer waren schneller unterwegs, wobei kein Fahrzeug mit mehr als 20 Stundenkilometer zu schnell war, teilte die Verwaltung mit. Damit liegen alle Verstöße im Verwarngeldbereich. Der schnellste Pkw wurde mit 47 km/h gemessen.

Volksstimme Magdeburg 23.10.2018

Reformer Gymnasium fördert junge Kreativität

Eröffnet wurde die Ausstellung von Holger Julius, Fachbereichsleiter „Kunst“ an der Schule, der betonte, dass manche der Kunstobjekte durch eine handwerkliche Reife bestechen, so dass der Betrachter es gar nicht glauben könne, dass Schüler sie schufen. „Andere Arbeiten sind experimentell und gehen mit starker Ausdruckskraft bis ins Ungegenständliche“, meinte Julius, der mit seinen Kollegen die Kunstschau inzwischen seit Jahrzehnten kontinuierlich organisiert. Durch die gestalterischen Aktivitäten der Schüler entstand „Reformer Gymnasium fördert junge Kreativität“ weiterlesen

130 Jahre Schule in der Hegelstraße

Im Schulgebäude an der Hegelstraße 22/23 wird seit 130 Jahren unterrichtet. Untergebracht sind dort derzeit die Grundschule Hegelstraße sowie die Gemeinschaftsschule Gottfried Wilhelm Leibniz. Letztere lädt am morgigen Sonnabend anlässlich des Jubiläums von 10 bis 15 Uhr zu einem Tag der offenen Tür mit umfangreichem Festprogramm ein. Außerdem sind alle früheren Jahrgänge zu einem großen Klassentreffen willkommen.

Volksstimme Magdeburg 19.102018

Info-Abend am Hegelgymnasium

Eine Informationsveranstaltung für Eltern und Schüler bietet das Hegelgymnasium am Montag, 22. Oktober, ab 17 Uhr in der Aula der Schule in der Geißlerstraße 4 an. Themen des Abends sind unter anderem die Wege zum Studium, die Unterrichtsorganisation am Gymnasium, Stundentafel, die Fremdsprachenausbildung, aber auch Leistungsanforderungen, Lernverhalten und Sozialkompetenz als Voraussetzungen für den Besuch einer gymnasialen Oberstufe. Auch werden die außerschulischen Angebote vorgestellt.

Volksstimme Magdeburg 11.10.2018

Klassentreffen zum Jubiläum

Leibniz lädt ein: Schulgebäude in der Hegelstraße wird 130 Jahre alt

Seit 130 Jahren wird an der Hegelstraße 22/23 gelehrt und gelernt. Am Sonnabend, 20. Oktober, feiert die Gemeinschaftsschule „Gottfried Wilhelm Leibniz“ dieses Jubiläum mit einem Tag der offenen Tür. Von 10 bis 15 Uhr warten auf die Besucher viele Informationen und ein abwechslungsreiches Programm.

Es werden Rundgänge durch das historische Schulgebäude angeboten und der Schulchor gibt ein Ständchen. Die Medien-AG stellt sich vor, in der mit Calliope Mini programmiert wird. „Klassentreffen zum Jubiläum“ weiterlesen