Hortplätze für ältere Schüler

Bis einschließlich sechste Klasse haben Schulkinder Anspruch auf einen Hortplatz. Allerdings gibt es in den meisten weiterführenden Schulen (ab Klasse fünf) keinen Hort. Um den Bedarf zu erheben, wurden in diesem Jahr alle Eltern von Viertklässlern befragt. Dennis Jannack (Linke) erfragte im Stadtrat das Ergebnis, bemängelte aber zugleich die Aussicht, dass Fünftklässler auf Grundschulhorte verteilt werden. „Eltern sind verunsichert darüber, dass ihre Kinder den Hort einer anderen Schule an anderem Ort besuchen sollen und melden dann erst gar keinen Bedarf an.“

Die Sozialbeigeordnete Simone Borris (parteilos) berichtete, dass bisher für 199 künftige Fünftklässler Betreuungsbedarf gemeldet worden sei. Man erwarte weitere Meldungen. Der Hort am Stiftungsgymnasium werde erweitert und der Aufbau eines Hortes am Geschwister-Scholl-Gymnasium erwogen. „Wir sind zuversichtlich, dass wir alle Kinder unterbringen können.“

Volksstimme Magdeburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.