Neue Leitungen für Verwaltung und Schule

Mit der Erneuerung der Versorgungsleitungen des Verwaltungs- und Schulstandorts An der Steinkuhle/Lorenzweg befasst sich derzeit die Verwaltung. Der Standort An der Steinkuhle 6/Lorenzweg 81 umfasst über 70 000 Quadratmeter und wurde zum Ende der 1970er Jahre als komplexer, zusammenhängender Berufsschulstandort mit drei Schulgebäuden, einem Werkstattgebäude, zwei Sporthallen, einem sechsgeschossigen Schülerwohnheim und einem Mensagebäude errichtet. Anfang der 1990er Jahre wurde das Schülerwohnheim einschließlich der Mensa zum Verwaltungsgebäude umgenutzt und ist seitdem der Sitz des Baudezernates.

Für den gesamten Komplex gibt es nur je einen öffentlichen Versorgungsanschluss an die Ver- und Entsorgungsnetze für Trinkwasser, Strom sowie Abwasser, Regenwasser und Fernwärme. Aufgrund der beschlossenen Sanierung des Edithagymnasiums und der Sporthalle werde es auch erforderlich, das alte und marode Leitungsnetz auf dem gesamten Grundstück zu erneuern, heißt es. Kostenpunkt: voraussichtlich 820 000 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.