„Wir produzieren Sozialhilfeempfänger von morgen“

Landes-Behindertenbeauftragter kritisiert Bildungsminister“Wir produzieren Sozialhilfeempfänger von morgen“

Eine Hortbetreuung ist in Sachsen-Anhalt nur bis zum 14. Lebensjahr durch das Kinderförderungsgesetz (KiFöG) gesichert. Der Landesbeauftragte für die Belange behinderter Menschen, Adrian Maerevoet, erklärt, warum die derzeitige Bildungspolitik einen falschen Ansatz verfolgt und wie junge Menschen mit Handicaps behindert werden.

Weiterlesen auf den Seiten des MDR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.