Kostenloser Schnelltest für alle Lehrer

Angebot an 27 000 Beschäftigte in Schulen

Für alle Lehrer sowie für das schulische Personal wie pädagogische Mitarbeiter, Schulsozialarbeiter, Schulsekretärinnen und Hausmeister besteht am 7. und 8. Januar die Möglichkeit, sich freiwillig einem Corona-Schnelltest zu unterziehen. Das erklärte gestern das Bildungsministerium. Der Test weist innerhalb weniger Minuten das Ergebnis aus. Die Kosten übernimmt das Land.

Insgesamt können den Angaben zufolge mehr als 27 000 Mitarbeiter an allen 941 öffentlichen Schulen sowie den Schulen in freier Trägerschaft an den Testungen teilnehmen. 47 000 Tests wurden dafür in der vorigen Woche durch die Bundeswehr an 14 zentrale Standorte in Sachsen-Anhalt geliefert. Von dort erfolgte die weitere Verteilung.

Corona-Tests auch für Kita-Beschäftigte
Auch für die über 21 000 Beschäftigten der Kindertageseinrichtungen bietet das Gesundheitsministerium Schnelltests an, die in dieser Woche verteilt werden.

Der Test-Zeitpunkt soll dabei ebenfalls in der ersten Januarwoche liegen. Er ist aber nicht auf den 7. und 8. Januar beschränkt, sondern kann grundsätzlich von den Einrichtungsleitungen bestimmt werden.

Volksstimme Magdeburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.