Weitling-Schüler im Parlament

Am kommenden Montag findet zum 13. Mal das Jugendparlament des Landtages von Sachsen-Anhalt statt. 17 Schüler der „Wilhelm Weitling Sekundarschule“ aus Magdeburg sind mit dabei. Als Thema bringen die Magdeburger Jugendparlamentarier die Frage ein, ob Jugendlichen Kondome kostenlos zur Verfügung gestellt werden sollten. In Anlehnung an die Praxis der kostenfreien Abgabe der Pille an minderjährige Frauen und Mädchen sehen sie Möglichkeiten, der Verbreitung von Krankheiten entgegenzuwirken. Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch hat insgesamt 80 Schüler aus drei Sekundarschulen eingeladen, über selbst gewählte Themen untereinander und mit Landtagsabgeordneten zu diskutieren.

Volksstimme Magdeburg 09.11.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.