Wir alle wollen, dass die Schulen offen bleiben!

Folgenden Vorschlag haben wir, der StER Magdeburg, am 29.03.21 an den Bildungsminister Marco Tullner und an den Oberbürgermeister der Stadt Magdeburg, Dr. Lutz Trümper, geschickt:

Wir im Stadtelternrat Magdeburg treten dafür ein, dass Schulkinder, die den Schnelltest auf SARS-CoV2 nicht in der Schule machen möchten, alternativ aktuelle und personifizierte schriftliche Testergebnisse aus einem Corona-Schnelltest-Zentrum oder einer Apotheke in der Schule vorlegen können. Dafür sind entsprechende Kapazitäten in den Magdeburger Teststationen vorzuhalten.

Damit unterstützen wir einerseits den Wunsch vieler Eltern und Schüler*innen nach Schutz der Privatsphäre und nach Testen unter Aufsicht von Fachpersonal. Beides ist beim Testen im Klassenverband nicht gegeben. Wir unterstützen andererseits auch den vielfachen Wunsch nach nachweislich flächendeckendem Testen zum Infektionsschutz aller.

Wir alle wollen raus aus der Pandemie! Wir alle wollen, dass die Schulen offen bleiben!

Der Stadtelternrat Magdeburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.