Schönere Schulhöfe in Nord

Sanierung ab April an der GS „Am Vogelgesang“ / Klosterwuhne erst 2019
Ab April soll der Pausenhof der Grundschule „Am Vogelgesang“ saniert werden. Für den Klosterwuhne-Schulhof muss erst noch ein Stadtratsbeschluss her.

„Sie hätten vor zwei Wochen zum Fotografieren herkommen müssen“, meint Riccardo Hermes, Schulleiter der Grundschule „Am Vogelgesang“, in Richtung des Volksstimme-Reporters. Da hatte es stark geregnet und der Pausenhof glich mal wieder einer Seenlandschaft. Nach Jahren des Bittens soll nun der Wunsch von Schülern und Lehrern nach einem neuen Schulhof erfüllt werden.

Die Ausschreibung für die Sanierungsarbeiten „Schönere Schulhöfe in Nord“ weiterlesen

Magdeburg vor Erstklässler-Rekord

Die Magdeburger Stadtverwaltung plant den Ausbau der Schulen. Ein Blick auf die künftigen Schülerzahlen zeigt, dass das dringend notwendig ist.

Zwar liegen die Zahlen der Sterbefälle in Magdeburg nach wie vor über denen der Geburten. Doch ein Blick auf fehlende Kitaplätze und in die Statistik zeigt: Längst gibt es wieder mehr Nachwuchs in Magdeburg. Das hat in den kommenden Jahren spürbare Folgen für die Schullandschaft. Wie die Volksstimme berichtete, sollen alte Schulstandorte wiederbelebt werden und neue aufgetan werden.

Dabei drängt die Zeit, wie ein Blick auf die Prognosen für die Schulanfänger der kommenden Jahre zeigt. Im Entwurf zur vorgezogenen Schulentwicklungsplanung aus der Stadtverwaltung gehen die Fachleute von 1939 Einschülern im dieses Jahr beginnenden Schuljahr aus. Herausgerechnet sind aus dieser Gruppe bereits jene, die Schulen in freier Trägerschaft besuchen möchten. „Magdeburg vor Erstklässler-Rekord“ weiterlesen

Vorbereitungen an der Lea-Grundig-Schule laufen

Über Jahre fristete die frühere Lea-Grundig-Schule ein einsames Dasein, zum Schuljahr 2018/19 füllen wieder Schüler das Haus mit Leben. Nun ist mit den Vorbereitungen begonnen worden, damit die ehemalige Grund- und spätere Sekundarschule am Gneisenauring ab Sommer als Ausweichquartier von der Grundschule Diesdorf genutzt werden kann. Die soll saniert und ausgebaut werden, die Grundschüler steuern dann Neu-Olvenstedt an.

Damit das Vorhaben umgesetzt werden kann, „Vorbereitungen an der Lea-Grundig-Schule laufen“ weiterlesen